Nicht-Deutsche Casinos

Der Name lässt schon anklingen, dass es sich bei Nicht-Deutschen Casinos um Online-Casinos handelt, die den Fokus außerhalb Deutschlands haben. Doch was bedeutet das genau?

Zunächst einmal müssen wir festhalten, dass im Jahr 2021 ein neuer Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland eingeführt wurde. Dieser hat viele Veränderungen gebracht, vor allem in Hinsicht auf Spielerschutz. Doch zugleich sind auch viele Einschränkungen auf den Plan getreten, die einige Spieler nicht gerne sehen.

ohne oasis

Aus diesem Grund sieht sich so mancher nach alternativen Anbietern um – den Nicht-Deutschen Casinos. Gemeint sind hier in erster Linie einfach Casinos, die über keine deutsche Lizenz, die dem neuen Glücksspielvertrag unterliegt, verfügen.

Liste der besten Nicht-Deutsche Casinos:

  1. Tsars Casino
  2. Slottica
  3. Lady Linda
  4. FezBet
  5. Ocean Breeze
  6. Casoo
  7. Emojino
  8. Cadabrus

Beste Nicht-Deutsche Casinos

🏆 Nicht-Deutsche Casinos 🎁 Exklusive Angebote 🔒 Sicher & Legal 💰 Schnellste Auszahlungen

400% biz su 2000
  • Schnelle Auszahlungen
  • TRUSTLY + SOFORT
  • Gute Spielefilter
300% für Ihre ersten 3 Einzahlungen
  • Schnelle Auszahlunge
  • Cashback
  • Seriöser Betreiber
150% bis zu 2.000€ Bonus
  • 2.000€ + 200 Freispiele
  • Mit SOFORT einzahlen
  • Bonus auf 4 Einzahlungen
€500 Willkommensbonus
  • Benutzerfreundlich
  • Gutes Mobilcasino
  • Mega Jackpot Automaten
200€ Willkommensbonus
  • Schnelle Auszahlungen
  • 2 Live Studios
  • Sehr gute Menüführung
1.500 € Willkommensbonus
  • Für Smartphone optimiert
  • Saisonale Aktionen
  • Kurze Ladezeiten
100% Bonus bis 1.000 €
  • Live Casino
  • Große Spielauswahl
  • Online Casino ohne Lizenz
100% Match-Bonus von 350€
  • Schnelle spins
  • Schnelle Auszahlungen
  • Casino ohne deutsche Lizenz
100% bis zu 500€ Bonus
  • Casino ohne Lizenz
  • 100% bis zu 500 EUR Bonus
  • MGA Casino
100% Einzahlungsbonus von bis zu 200€
  • Für Handy optimiert
  • Sichere EU-Lizenz
  • Schnelle Auszahlungen
2.000€ Willkommensbonus
  • Mit SOFORT einzahlen
  • Gute Spielefilter
  • Exzellentes Live Casino

Wie bewerten wir die besten Nicht-Deutschen Casinos?

Macht es überhaupt Sinn, auf diese Nicht-Deutschen Casinos zurückzugreifen? Zuerst müssen wir der Frage nachgehen, ob es sich lohnt, in Casinos ohne deutsche Lizenz zu spielen. Tatsächlich kann man das nicht pauschal beantworten, da es natürlich auf das jeweilige Casino ankommt. Trotzdem kann man eins sagen: es gibt viele Nicht-Deutsche Casinos, die ihren Spielern ein tolles Angebot voller Spielspaß liefern.

Am wichtigsten ist für die meisten Spieler die Zuverlässigkeit und das Vertrauen. Wenn man sein Geld in einem Online-Casino einzahlt, muss man sich darauf verlassen können, dass alles reibungslos abläuft. Und falls nicht, dass ein etwaiges Problem rasch aus der Welt geschaffen werden kann. Deswegen gibt es bestimmte Faktoren, die für die Bewertung von Nicht-Deutschen Casinos relevant sind.

Zum einen muss die Sicherheit sowie die Herkunft des Online-Casinos überprüft werden. Vor der erstmaligen Registrierung lohnt es sich daher, den entsprechenden Anbieter im Detail zu recherchieren. Hier dreht sich alles um Punkte wie etwa, wie lange das Casino bereits betrieben wird und auf dem Markt ist, ob die nötigen Lizenzen bestehen und aufrechterhalten werden, ob die Websites den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechen und eine sichere SSL-Datenverschlüsselung bieten oder auch, ob in Sachen Spielerschutz und Suchtprävention etwas getan wird.

ohne oasis

Sollte dies alles in Ordnung sein, kann man als nächstes einen Blick auf das Spielangebot werfen. Gibt es eine breite Palette an Spielen, die für die nötige Abwechslung sorgen können? Werden Bonusangebote inklusive Willkommensboni angeboten und können die Bedingungen auch tatsächlich umgesetzt werden? Wenn man seinen Gewinn auszahlen lassen möchte, geht dies schnell oder muss man wochenlang warten?

Apropos Ein- und Auszahlungen, es ist auch wichtig, einen ersten Einblick bezüglich der Zahlungsmöglichkeiten zu erhalten. Relevant ist hier zum Beispiel, ob bei der Einzahlung Gebühren anfallen und alles problemlos klappt. Falls nicht, so ist auch ein guter Kundendienst wichtig, der jegliche Probleme zeitnah lösen kann.

Die besten Nicht-Deutschen Casinos: Übersicht

Funktionen von Nicht-Deutschen Casinos
Anzahl der Nicht-Deutschen-Casinos40+
mind. Einzahlung10-50
Nicht-Deutschen-SpieleSlots, Bingo, Poker
ZahlungenVisa, Mastercard, Amex, BTC
Top Nicht Deutschen CasinoTsars
GlücksspiellizenzCuraçao eGaming, Panama
Nicht-Deutschen-Casinos AusschlussNicht bereitgestellt
Akzeptiere deutsche KundenJa
Bewertete Nicht-Deutschen-Casinos30+

Die besten Nicht-Deutschen Casinos

Nachdem die relevanten Schritte getätigt wurden, um ein Casino ohne deutsche Lizenz zu bewerten, stellt sich folglich natürlich die Frage, welches Nicht-Deutsche Casino zu empfehlen ist. Im Netz gibt es unzählige Online-Anbieter, von denen viele ein hervorragendes Angebot bieten. Wir fokussieren uns hier auf sechs Online-Casinos, von denen wir besonders überzeugt sind.

1. Slottica

Das Slottica ist ein Online-Casino, das so einiges zu bieten hat. Vor allem in Hinsicht auf Bonusangebote punktet dieser Anbieter so richtig. Es gibt eine Reihe an Freispielen und Bonusguthaben zu gewinnen und zudem jeden Wochentag eine neue Aktion. Es gibt regelmäßig Turniere, Gewinnspiele, Aktionen mit einem Preispool von über 100.000 Euro sowie Sachpreise wie Fernseher oder Smartphones zu gewinnen.

Auch das Spielangebot ist breit aufgestellt. Es gibt Spielautomaten inklusive Jackpotslots, Tisch- und Kartenspiele sowie einen Bereich für das Live-Casino. Nicht nur das, auch ein Sportwettenbereich wird zur Verfügung gestellt und sogar der virtuelle Sport hat eine eigene Kategorie.

1. Vulkan Vegas Casino

Hier fällt der Willkommensbonus sofort ins Auge, der mit bis zu 1.000 Euro und 125 Freispielen großzügig angesetzt ist. Auch sonst gibt es beeindruckende Bonusangebote, beispielsweise einen Cashback-Bonus von bis zu 2.000 Euro. Außerdem gibt es ein Treueprogramm sowie stets neue Turniere, die einen Preispool von mehreren Tausend Euro vorweisen. Interessant ist auch das Glücksrad, das in einer eigenen Kategorie vorliegt.

Bei der Spielauswahl liegt der Fokus auf den Spielautomaten, wobei Klassiker wie „Gonzo’s Quest“ mit von der Partie sind. Auch Kartenspiele wie Poker oder Blackjack sind vertreten und es gibt zudem einen Live-Casino-Bereich, in dem man Live-Turniere spielen kann.

1. 22Bet

Dieser Glücksspielanbieter hat sich auf die Sportwettenbranche fokussiert. Es handelt sich hier um einen Buchmacher, der über 40 verschiedene Sportarten im Angebot hat. Das ist wirklich beachtlich, vor allem im Vergleich zu anderen Wettanbietern. Von Klassikern wie Fußball und Tennis über Curling und Billard bis hin zu E-Sports gibt es eine riesige Auswahl für jeden Geschmack. 

Tatsächlich stehen sogar Spezialwetten zur Verfügung – diese sind richtig verschieden, vom Wetter über die Weltwirtschaft bis hin zu Weltraumwetten, beispielsweise wer als Erstes einen Menschen auf den Mars bringen wird. An einer vielfältigen Auswahl mangelt es bei diesem Anbieter also gewiss nicht.

1. Casoo

Im Casoo-Casino merkt man sofort, dass hier das Augenmerk nicht nur auf dem Angebot liegt, sondern auch auf dem Gesamterlebnis. Die Grafiken und Zeichnungen sind wirklich bestechend schön gestaltet und kreieren die perfekte Atmosphäre für Weltraumerkundungen. Tatsächlich liegt der Fokus auf dem intergalaktischen Reisen. 

Es gibt zum Beispiel einen Kristall für jeden Spieler, der diesen beim Spielen aufladen kann. Wenn er voll aufgeladen ist, kann man damit zu einem anderen Planeten fliegen – und mehr Aktionen und Geld abzustauben. So reist man im Raumschiff quer durch die Galaxis, während man unterschiedliche Spiele ausprobiert und auch von den lukrativen Bonusangeboten profitiert.

1. Lady Linda

Dieses Casino ist ein recht neuer Anbieter, da das Casino erst 2020 gegründet wurde – und trotzdem schlägt es sich bereits wirklich gut. Der Fokus liegt ganz klar auf den Spielautomaten, wobei sogar Jackpotslots im Angebot sind. Insgesamt werden weit über 1.000 Spiele zur Verfügung gestellt. Die Auswahl reicht von Slots über Tisch- und Kartenspiele bis hin zu Bingo oder Rubellosen. 

Die Spieler sind außerdem vor allem vom Sport- und Livewettenbereich begeistert und auch die Auswahl an virtuellen Sportarten lädt zum Ausprobieren ein. Die Bonusangebote sind ebenso beeindruckend, von Cashbacks über Sportboni bis hin zu einem Kryptobonus wird so einiges geboten.

1. Alf Casino

Beim Alf Casino handelt es sich um ein Nicht-Deutsches Casino, das eine Casino Lizenz aus Curaçao vorweisen kann. Für Seriosität ist also gesorgt – und auch der Kundendienst kann überzeugen, denn man kann mit den freundlichen Mitarbeitern via Live-Chat und per E-Mail in mehreren Sprachen sprechen.

Das Spielangebot ist auch rundum gut aufgestellt: Von Spielautomaten über Kartenspiele wie Poker und Blackjack bis hin zu Roulette ist die volle Palette an Klassikern vorhanden. Doch es kommen auch stets neue Spiele hinzu, damit das Spielerlebnis für die Spieler abwechslungsreich und spannend bleibt. Ein Live-Casino ist übrigens auch mit von der Partie. 

Spielangebot in Nicht-Deutschen Casinos

Grundsätzlich kann man ja davon ausgehen, dass Casinos in Deutschland und in anderen Ländern ein ähnliches Angebot vorweisen können. Dem ist auch so, aber es gibt zugleich ein paar entscheidende Unterschiede. Wir nehmen einzelne Spielearten jetzt noch einmal genau unter die Lupe.

Slots bzw. Spielautomaten – man kann sich Casinos ohne sie inzwischen gar nicht mehr vorstellen. In vielen Online-Casinos machen Sie deswegen das Herzstück des Angebots aus. Dabei gibt es unterschiedliche Spielautomaten, von klassischen Fruchtautomaten bis zu den themenbezogenen Slots, die beispielsweise von Filmen inspiriert wurden. Inzwischen gibt es sogar 3D-Spielautomaten, an denen man mit einer 3D-Brille spielen kann.

Eine der beliebtesten Spielkategorien sind die sogenannten Jackpotslots, wo die Jackpots stets wachsen, bis jemand den Hauptgewinn auslöst. Dieser kann dem Spieler sogar Gewinne in Millionenhöhe bescheren. Hier können reguläre Spielautomaten definitiv nicht mithalten. Interessanterweise sind diese Jackpotslots in Casinos mit deutscher Lizenz eingeschränkt. Das ist auch ein Grund, warum sich viele Spieler nach Nicht-Deutschen Casinos umsehen, da sie dort beliebte Spiele wie Mega Moolah spielen können.

Die andere Kategorie, die viele Spieler anlockt und sich immer größerer Beliebtheit erfreut, ist das Live-Casino. Hier werden Spiele in Echtzeit gespielt – und zwar mit anderen Spielern und einem Live-Dealer, wobei natürlich alles online abläuft. Durch dieses Format wird den Spielern beides geboten: der Komfort, in den eigenen vier Wänden zu spielen, und die Geselligkeit, die man in einem Casino vor Ort erleben kann. Auch hier gilt, dass diese Spielart in Casinos mit deutscher Lizenz nicht erlaubt ist, weswegen dies einen weiteren Grund darstellt, warum sich Spieler nach Nicht-Deutschen Casinos umsehen.

Beliebt ist auch Bingo, da es als Lotteriespiel den nötigen Nervenkitzel bietet und zugleich einfach zu spielen ist. Auf diese Weise hat das Spiel die Herzen der Spieler auch in der Onlinewelt schnell erobert. Dieses Spiel kann man tatsächlich grundsätzlich in allen Casinos vorfinden, demzufolge auch in Casinos mit deutscher Lizenz.

Anders verhält es sich bei Sportwetten, genauer gesagt bei Live-Sportwetten. Diese unterliegen strengen Einschränkungen bei deutschen Casinos, während sie in Nicht-Deutschen Casinos frei angeboten werden können und äußerst populär sind. Da Livewetten die Spannung noch einmal auf neue Höhe treiben können und es erlauben, spontan auf das Spielgeschehen zu reagieren, greifen auch hier Spieler gerne zu Casinos ohne Oasis.

Kartenspiele sind ebenso in so gut wie jedem Online-Casino vertreten. Ob Blackjack oder Poker, diese Klassiker erfreuen sich schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit und ähnlich sieht es in der Online-Glücksspielwelt aus.

Arten von Nicht-Deutschen Casinos

Jetzt wäre geklärt, welche Spieltypen besonders beliebt sind in der Welt der Glücksspiele. Doch auf welche Weise können diese gespielt werden? Hat man immer das gleiche Angebot? Wie sieht es in den unterschiedlichen Kategorien aus? Schauen wir uns das Ganze doch mal im Detail an.

Zum ersten Punkt: Auf welche Weise kann gespielt werden? Als die ersten Online-Casinos aufkamen, wurden diese noch auf Computern gespielt. Inzwischen hat sich vieles geändert, vor allem die technologischen Errungenschaften sind enorm. Aus diesem Grund wird eigentlich bereits vorausgesetzt, dass die Glücksspielanbieter ihre Websites für verschiedene Endgeräte optimieren. Das bedeutet, die Spiele sollen von Computern, Laptops, Tablets sowie auch Smartphones gespielt werden, ohne dass es zu Problemen kommt oder unpraktisch wird.

Das ist natürlich relevant, weil das Online-Glücksspiel von überall abrufbar sein sollte, also auch unterwegs vom Handy aus. Meist werden die Websites dafür entsprechend programmiert, aber manche Online-Casinos bieten auch noch zusätzlich eine App an. Das erleichtert den Zugriff vom Smartphone aus noch einmal um ein Stück und verbessert das Spielerlebnis für dieses Endgerät.

Zur Frage, ob stets das gleiche Angebot in einem Casino zu finden ist, gibt es ein ganz klares nein. Der überwiegende Großteil aktualisiert sein Angebot ständig und bietet demzufolge auch stets mehr Spiele an. Man möchte einfach auf dem Laufenden bleiben und seinen Spielern außerdem mehr bieten können. Indem neue Spiele regelmäßig angeboten werden, bleibt es beim Spielen spannend und aufregend.

Bei den Kategorien möchten wir vor allem einen Blick auf zwei unterschiedliche Spielarten werfen: Die klassischen Spiele, die man alleine vor dem Bildschirm spielt, und der Live-Bereich, der ein Gefühl von Gemeinschaft schafft. Jeder Spieler möchte natürlich etwas anderes, weswegen manche mit der klassischen Option, die es auch in Casinos mit deutscher Lizenz gibt, völlig glücklich und zufrieden sind. Doch anderen Spielern fehlt die soziale Interaktion, der Austausch und einfach das Gefühl, dass man mit echten Spielern spielt. In diesem Fall sind Nicht-Deutsche Casinos die richtige Anlaufstelle, da sie immer öfter ein Live-Casino sowie auch Livewetten anbieten.

Apropos Livewetten, der Sportbereich ist ebenso eine interessante Kategorie. Früher war es eigentlich üblich, dass man Online-Casinos mit Spielautomaten und Tischspielen klar von Buchmachern mit Sportwetten unterscheidet. Doch auch das ist nicht mehr so klar abgegrenzt. Immer mehr Glücksspielanbieter kombinieren beide Optionen, um den Spielern die volle Spielpalette anbieten zu können. Wie erwähnt sind Livewetten in Casinos mit deutscher Lizenz eingeschränkt, weswegen andere Casinos für viele Spieler oft die bevorzugte Wahl darstellen.

Vorteile

Der größte Vorteil bei Nicht-Deutschen Casinos liegt gleichzeitig im größten Kritikpunkt der Casinos mit deutscher Lizenz: Und zwar, dass die Auflagen bei Letzterem teilweise zu streng sind und sich die Spieler deswegen nach Alternativen umsehen, wo sie mehr Freiheiten genießen und (fast) unbeschränkt spielen können. 

Zu den Beschränkungen zählen Einsatzlimits von 1 Euro pro Dreh, 5-Sekunden-Pausen, die nach jedem Spin eingehalten werden müssen, fehlende Autoplay-Funktionen und ein monatlicher Maximaleinsatz von 1.000 Euro. Das alles gibt es nicht in Nicht-Deutschen Casinos, weswegen man dort freier und mehr nach den eigenen Wünschen spielen kann.

Auch das Spielangebot ist um einiges umfassender in Nicht-Deutschen Casinos. So sind Jackpotslots sowie Live-Casinos uneingeschränkt erlaubt, was für viele Spieler ein entscheidender Grund für die Wahl des Casinos sein kann. Auch Klassiker wie Poker oder Roulette unterliegen weniger strengen Auflagen, da diese bei deutschen Casinos noch zusätzliche Anforderungen erfüllen müssen.

Außerdem sollten die Bonusangebote beachtet werden, denn diese können in Casinos ohne konto häufig deutlich besser ausfallen. Das liegt daran, dass man mit höheren Einsätzen natürlich auch mehr gewinnen kann. Es gibt auch Treueprogramme und VIP-Clubs in den Nicht-Deutschen Casinos, die vor allem für High Roller, also Spieler, die hohe Einsätze tätigen, ein attraktives Angebot darstellen.

Nachteile

Wie bereits erwähnt haben die deutschen Casinos deutlich größere Einschränkungen, die den Spielern zum Teil etwas Spielspaß rauben können. Andererseits bestehen diese Auflagen, damit den Spielern mehr Schutz und Sicherheit geboten wird. Das ist nämlich ein Nachteil bei Nicht-Deutschen Casinos.

Ein Augenmerk liegt hier vor allem auf der Suchtprävention. Diese ist auch in Nicht-Deutschen Casinos zwar gegeben, beispielsweise durch die Möglichkeit zu Selbstsperren, bei deutschen Casinos jedoch viel stärker ausgebaut. Eine Sperrung gilt dort außerdem casinoübergreifend in allen Casinos mit deutscher Lizenz. Das bietet natürlich noch mehr Schutz für suchtgefährdete Spieler.

Ein ähnliches Risiko bieten die hohen Summen, die man in Nicht-Deutschen Casinos setzen kann. Jeder hat schon einmal eine Geschichte gehört, wie ein Spieler sich quasi in den Bankrott gezockt hat, weil er nicht wusste, wann er aufhören sollte bzw. Schulden auf sich nahm, um weiterspielen zu können. Für solche Situationen gibt es zwar Unterstützung, aber aufgrund der strengen Auflagen der deutschen Casinos kann es dort gar nicht erst so weit kommen.

Darüber hinaus weiß man bei Casinos mit deutscher Lizenz, dass diese wirklich strengen Kontrollen unterliegen und daher auch seriös und sicher sind. Das ist nicht immer der Fall bei Nicht-Deutschen Casinos, weswegen man dort oft selbst aufwendige Recherchearbeit leisten muss.

Lizenzen in den Nicht-Deutschen Casinos

Stichwort Recherchearbeit – es stellt sich natürlich die Frage, wie es mit der Lizenzierung in Nicht-Deutschen Casinos aussieht. Vornweg soll festgehalten werden, dass es unterschiedliche Lizenzen gibt und je nachdem, für welche man sich entscheidet, man verschiedenen Anforderungen entsprechen muss. 

Alternativ gibt es auch Online-Casinos, die überhaupt keine Lizenzierung vorweisen. Allgemein wird von diesen abgeraten, da man sich in diesem Fall wirklich nicht sicher sein kann, ob sie seriös sind. Im Gegenteil, viele Betrüger betreiben Casinos ohne limit, um so ganz leicht Spieler übers Ohr zu hauen. Deswegen ist es grundsätzlich besser, einen weiten Bogen um diese Anbieter zu schlagen.

Anders verhält es sich bei Casinos, die zwar keine deutsche Lizenz, aber dafür eine andere Lizenzierung aufweisen. In der EU ist besonders die maltesische MGA-Lizenz Casinos beliebt. Diese Regulierungsbehörde genießt auch international einen ausgezeichneten Ruf und zählt zu den besten Lizenzierungen überhaupt. Das liegt daran, dass wirklich sehr im Detail überprüft wird, ob ein Online-Casino alle Richtlinien befolgt. Außerdem setzt sich die Behörde auch für die Interessen der Spieler ein.

Eine weitere bekannte Lizenz ist jene aus Curaçao. Hier ist interessant, dass es auf gewisse Weise eine EU-Lizenz ist, denn der kleine Inselstaat in der Karibik ist Teil der Niederlande. Deswegen kann eine Lizenz nach europäischem Recht vergeben werden – zugleich sind die Steuern auf der Insel jedoch recht niedrig, weswegen es viele Glücksspielunternehmen dorthin zieht. Die Behörde kontrolliert die Betreiber auch hier nach strengen Kriterien und überprüft, ob im entsprechenden Online-Casino alles ordnungsgemäß abläuft.

Die britische Lizenz der UK Gambling Commission ist ebenso eine seriöse und sichere Alternative für Online-Casinos. Auch hier gelten strenge Verfahren und Kontrollen, um Fairness zu gewährleisten. Zugleich ist die Lizenz aus Gibraltar bekannt, vor allem, weil den Casinos dort steuerliche Sonderrechte geboten werden. Trotzdem steht auch hier ein Fokus auf Spielerschutz und einen sicheren Zahlungsverkehr.

Wie kann man zwischen seriösen Nicht-Deutschen Casinos und betrügerischen Anbietern unterscheiden?

Jetzt haben wir bereits erwähnt, dass Casinos ohne Anmeldung gefährlich sein können. Das liegt eben daran, dass hier Betrüger ein leichtes Spiel haben. Keine Regulierungsbehörde kontrolliert den Anbieter und er könnte daher auch manipulierte Spiele anbieten oder einfach keine Auszahlungen tätigen. Deswegen gilt es, auch bei Nicht-Deutschen Casinos unbedingt auf einen Anbieter mit Lizenz zu setzen. Das ist ein wichtiges Indiz dafür, dass es sich um ein sicheres und seriöses Casino handelt.

Natürlich muss an dieser Stelle festgehalten werden, dass die Lizenz allein ein Online-Casino noch nicht zuverlässig macht. Es gibt also noch weitere Punkte, die beachtet werden sollten. Dazu zählt beispielsweise die Erfahrung des Casinos. Wenn dieses schon seit vielen Jahren im Geschäft ist, ist dies ein gutes Zeichen, denn Betrüger treten meistens nur kurz auf die Bühne, bevor sie verschwinden und es unter einem anderen Namen erneut versuchen. Wenn ein Online-Casino also schon jahrelang erfolgreich betrieben wird, ist das auf jeden Fall ein gutes Zeichen.

Es lohnt sich immer auch eine kurze Onlinerecherche, was denn die allgemeine Meinung zu einem Anbieter ist. Hier muss man zwar aufpassen, denn nicht jede 1-Stern-Bewertung ist gleich legitim, aber wenn ein Casino nur schlechte Bewertungen hat – vor allem im Hinblick auf Auszahlungen – sollte man das beachten. 

Aber auch ein Blick direkt auf die Website des Anbieters lohnt sich, denn hier kann man schnell erkennen, wie sicher ein Casino ist. Fehlt es beispielsweise an den AGB oder einem Impressum, ist dies sicherlich ein schlechtes Zeichen. Diese sollten wirklich immer vorhanden sein, wenn der Anbieter seriös ist. 

Auch die Transparenz in anderen Bereichen ist wichtig – werden beispielsweise die Umsatzbedingungen bei den Bonusangeboten offen kommuniziert? Manchmal locken zwielichtige Anbieter die Spieler ja mit unglaublich lukrativen Angeboten, nur damit sich herausstellt, dass es fast unmöglich ist, die Bedingungen umzusetzen und von den Angeboten zu profitieren.

Bonusangebote in Nicht-Deutschen Casinos

Da gerade die Sprache von Bonusangeboten war, möchten wir uns die unterschiedlichen Aktionen an dieser Stelle etwas genauer ansehen. Grundsätzlich lässt sich sagen, dass sowohl deutsche Casinos als auch Nicht-Deutsche Casinos Bonusangebote anbieten, da diese heutzutage eigentlich gar nicht mehr wegzudenken sind. Aber natürlich ist es vom jeweiligen Casino abhängig, was angeboten wird.

Fast immer findet man beispielsweise einen Willkommensbonus, der Neukunden anlocken soll. Bei Nicht-Deutschen Casinos fällt dieser meist jedoch großzügiger aus, da einfach keine strengen Einschränkungen bestehen. Da man mehrere Tausend Euro einzahlen kann und der Willkommensbonus oft an die Einzahlungshöhe gekoppelt ist, kann man auch einen größeren Bonus erhalten. Bei deutschen Casinos ist die Einzahlung auf 1.000 € pro Monat begrenzt.

Hier gilt es anzumerken, dass man sich jedoch bei jedem Casino unbedingt die Umsatzbedingungen durchlesen sollte. Manchmal sind diese locker gefasst, aber in anderen Situationen sind sie so streng, dass es fast unmöglich ist, die Bedingungen umzusetzen. Es lohnt sich deswegen, nicht nur einen Blick auf den Bonus zu werfen, sondern auch darauf, ob man diesen überhaupt erhalten kann.

Höhere Einzahlungsmöglichkeiten bieten auch bei anderen Bonusangeboten mehr Geld, Boni und Spielspaß. So sind beispielsweise Cashbacks sehr beliebt. Hier erhält man einen Teil seines Verlustes wieder zurück, je nach Casino beispielsweise 5 % oder 15 %. Wenn man mehr gesetzt hat und das Geld verloren hat, kriegt man entsprechend auch mehr wieder zurück.

Ein weiterer entscheidender Punkt ist der sogenannte High Roller, also ein Spieler, der hohe Einsätze tätigt. Diese High Rollers werden grundsätzlich nicht in deutschen Casinos zu finden sein, sondern auf Nicht-Deutsche Casinos zurückgreifen. Für sie gibt es dort Treueprogramme und vor allem VIP-Clubs, die Belohnungen und Vorteile bieten, von Freispielen bis hin zu zusätzlichen Einzahlungsboni.

Außerdem gibt es oft Bonusangebote für Live-Casinos, die ja nur in Nicht-Deutschen Casinos angeboten werden. Dort ist es nicht unüblich, sehr hohe Einsätze zu sehen, da viele Spieler ähnlich wie in einem physischen Casino vor Ort von der Atmosphäre mitgerissen werden.

Ähnlich verhält es sich bei den Spielautomaten, wo man hohe Einsätze tätigen kann und auch keine Zwangspausen einlegen muss, sondern problemlos die Autoplay-Funktion nutzen kann. Das ermöglicht natürlich, dass man schneller zu Boni wie Freispielen kommt. 

Manche Casinos bieten darüber hinaus die Zahlung mit Kryptowährungen an, in denen es manchmal auch konkret Bonusangebote gibt, die an die Nutzung einer Kryptowährung gekoppelt sind. Nicht zu vergessen sind auch Turniere und ähnliche Veranstaltung, die große Preispools aufweisen und den Spielspaß in neue Höhen treiben.

Unterstützung in den Nicht-Deutschen Casinos

Jedes seriöse Casino, ob mit MGA-, Curaçao- oder anderer Lizenz, bietet auch einen Kundendienst. Dieser ist wichtig, damit die Spieler bei Fragen und Bedenken direkt Unterstützung bekommen und etwaige Probleme sofort lösen können. Deswegen ist es auch relevant, ob das Team vom Kundensupport schnell antwortet und auf die Bedenken wirklich eingeht.

Die meisten Casinos bieten zumindest einen der folgenden Kontaktwege: Live-Chat, Kontaktformular, E-Mail und Telefonsupport. Besonders der Live-Chat erfreut sich immer größerer Beliebtheit, da man hier besonders rasch Antworten erhält. Wir möchten jedoch anmerken, dass bei Nicht-Deutschen Casinos oft kein Kundendienst auf Deutsch, sondern meist nur auf Englisch angeboten wird.

Fazit zu den Nicht-Deutschen Casinos

Bei den Nicht-Deutschen Casinos handelt es sich grundsätzlich um legitime und seriöse Anbieter, die den Spieler ein breites Spielangebot, tolle Bonusangebote und auch einen guten Kundenservice bieten. Natürlich ist das Casino-abhängig, es lohnt sich also auf jeden Fall, einen Anbieter vor der Registrierung noch einmal unter die Lupe zu nehmen. Insgesamt sind diese Casinos aber empfehlenswert.

Grundsätzlich werden deutsche Casinos vor allem für jene Spieler empfohlen, die entweder ohnehin nicht mit großen Einsätzen spielen möchten, oder die generell zu einer Spielsucht tendieren und denen die strengen Auflagen zugutekommen. Ansonsten spricht nichts dagegen, auf Nicht-Deutsche Casinos auszuweichen – im Gegenteil, viele Spieler bevorzugen diese.

Häufig gestellte Fragen

A. Was sind die besten Nicht-Deutschen Casinos?

Wir empfehlen die Casinos, die wir oben bereits im Detail beschrieben haben: Slottice, Vulkan Vegas, 22Bet, Casoo, Lady Linda und das Alf Casino. Diese sind seriös, sicher und bieten sowohl beim Spielangebot als auch bei den Bonusangeboten so einiges. Natürlich gibt es noch mehr empfehlenswerte Online-Casinos da draußen, es lohnt sich also, etwas zu stöbern.

B. Sind die Nicht-Deutschen Casinos sicher?

In der Onlinewelt kommt es leider immer wieder zu Betrugsfällen, aber grundsätzlich sind Nicht-Deutsche Casinos durchaus legitime und sichere Anbieter, die wir empfehlen können. Wenn man gewisse Punkte beachtet, etwa die Lizenzierung, vorhandene AGB und so weiter, dann kann man schon schnell darauf schließen, ob ein entsprechendes Casino seriös ist. 

C. Wie registriert man sich online?

Der Registrierungsprozess bei Nicht-Deutschen Casinos ist meist relativ simpel gestaltet, da man Neukunden ja problemlos anmelden möchte. Man muss einige persönliche Daten angeben und grundsätzlich auch einen Identifikationsnachweis hochladen, der die Identität und das Alter des Spielers bestätigt. Wenn das in Ordnung ist, kann man mit dem Spielen beginnen.