Sportwetten Ohne Lizenz

Sportwetten sind sicherlich kein neues Phänomen, denn sie begeistern schon seit Jahrzehnten Menschen rund um die Welt. Es ist also kein Wunder, dass sie inzwischen auch in der Onlinewelt auf dem Vormarsch sind.

Das Angebot ist dabei breit gefächert, sowohl was Anbieter betrifft als auch bei den unterschiedlichen Wettmöglichkeiten.

ohne oasis

Besonders ins Auge stechen die sogenannten Buchmacher von Sportwetten ohne Lizenz, die unter Wettfreunden sehr populär sind.

Das klingt auf den ersten Blick etwas abschreckend, denn grundsätzlich wird von Anbietern ohne Lizenz ja abgeraten. Wir möchten in diesem Artikel abklären, warum wir sie trotzdem empfehlen können und was wirklich hinter ihnen steckt.

Beste Sportwetten Ohne Lizenz

125 %-Bonus von bis zu 1.000 €
  • Live Casino
  • Große Spielauswahl
  • Online Casino ohne Lizenz
300% für Ihre ersten 3 Einzahlungen
  • Schnelle Auszahlunge
  • Cashback
  • Seriöser Betreiber
150% bis zu 2.000€ Bonus
  • 2.000€ + 200 Freispiele
  • Mit SOFORT einzahlen
  • Bonus auf 4 Einzahlungen
€500 Willkommensbonus
  • Benutzerfreundlich
  • Gutes Mobilcasino
  • Mega Jackpot Automaten
1.500 € Willkommensbonus
  • Für Smartphone optimiert
  • Saisonale Aktionen
  • Kurze Ladezeiten
100% Bonus bis 1.000 €
  • Live Casino
  • Große Spielauswahl
  • Online Casino ohne Lizenz
400% biz su 2000
  • Schnelle Auszahlungen
  • TRUSTLY + SOFORT
  • Gute Spielefilter
100% Match-Bonus von 350€
  • Schnelle spins
  • Schnelle Auszahlungen
  • Casino ohne deutsche Lizenz
100% bis zu 500€ Bonus
  • Casino ohne Lizenz
  • 100% bis zu 500 EUR Bonus
  • MGA Casino
100% Einzahlungsbonus von bis zu 200€
  • Für Handy optimiert
  • Sichere EU-Lizenz
  • Schnelle Auszahlungen

Was sind Sportwetten ohne Lizenz?


Bei Sportwetten ohne Lizenz muss man zunächst einmal festhalten, dass der Name tatsächlich etwas irreführend ist. Man meint dabei nämlich nicht Sportwettenanbieter, die völlig ohne jegliche Lizenz agieren. Von diesen Anbietern sollte man die Finger lassen, denn es kann nicht garantiert werden, dass hier nicht Betrüger die Wettbegeisterten übers Ohr hauen möchten.

Sportwetten ohne Lizenz meinen hingegen jene Anbieter, die zwar eine Lizenz besitzen, es sich dabei aber nicht um eine deutsche Lizenz handelt. Das mag auf den ersten Blick ein wenig merkwürdig wirken, aber es hat durchaus einen Grund. Dafür muss man einen Blick auf den neuen Glücksspielvertrag werfen, der in Deutschland im Jahr 2021 eingeführt wurde.

Kurzum gab es bis zu seiner Einführung keine einheitlichen Vorgaben in Deutschland, wohingegen die Lizenzierung in Deutschland (mit einer deutschen Lizenz) dies änderte. Dafür hat es sowohl positive als auch negative Kritik gehagelt. Im Mittelpunkt stehen dabei die strengen Limitierungen, die die Lizenz für einen besseren Spielerschutz mit sich bringt.

ohne lizenz

So sieht die Regulierungen beispielsweise vor, dass nur 1.000 Euro pro Monat gesetzt werden dürfen. Das gilt übergreifend für alle Wettanbieter, man kann also nicht einfach von einem auf einen anderen wechseln, um diese Grenze zu umgehen. Dafür wurde eine zentrale Datenbank eingerichtet. Auch die Livewetten wurden stark eingeschränkt.

Anders verhält es sich bei den Sportwettenanbietern ohne Lizenz – sprich, mit einer nicht-deutschen Lizenz. Hier gibt es zwar auch Limits, aber diese sich viel höher angesetzt, weswegen es kaum zu Einschränkungen für Wettbegeisterte kommt. Das kann natürlich auch den Spielspaß rund um das Wetterlebnis erhöhen.

Sportwetten ohne Lizenz: Übersicht

Funktionen Sportwetten ohne Lizenz
Anzahl der Sportwetten ohne Lizenz40+
mind. Einzahlung10-50
Sportwetten ohne LizenzSlots, Bingo, Poker
ZahlungenVisa, Mastercard, Amex, BTC
Top Sportwetten Ohne VerifizierungTsars
GlücksspiellizenzCuraçao eGaming, Panama
Ausschluss Sportwetten ohne LizenzNicht bereitgestellt
Akzeptiere deutsche KundenJa
Bewertete Sportwetten ohne Lizenz30+

Wie funktionieren Sportwetten ohne Lizenz?

Die Funktionsweise der Sportwetten ohne limit unterscheidet sich hier jedoch nicht zu stark von jenen Buchhaltern, die mit einer deutschen Lizenz agieren. Man muss sich bei beiden in der Regel zunächst registrieren bzw. ein Konto einrichten. Daraufhin muss man eine Einzahlung tätigen und schon kann man seine Wetten platzieren.

Der entscheidende Unterschied liegt eben in den unterschiedlichen Begrenzungen, die die deutschen Lizenzen von den restlichen unterscheidet. Für Hobbytipper stellt das nicht unbedingt ein Problem dar, aber es macht vor allem für High Roller einen großen Unterschied. Bei High Rollern handelt es sich um jene Wettfreunde, die gerne hohe Summen setzen.

Bei Sportwetten mit deutscher Lizenz muss man beispielsweise im Hinblick auf Livewetten mit sehr starken Einschränkungen rechnen. Man kann nur noch auf wenige Dinge Wetten abgeben, beispielsweise das Endergebnis oder das nächste Tor. Bei den Anbietern ohne (deutsche) Lizenz stehen hingegen viel mehr Wetten zur Verfügung, weswegen viele Wettfreunde diese bevorzugen.

ohne oasis

Die Wettanbieter mit deutscher Lizenz setzen mit ihren strengen Vorschriften vor allem auf Spielerschutz und Suchtprävention. Das bedeutet umgekehrt jedoch nicht, dass Wettanbieter ohne Lizenz nicht sicher sind. Vor allem jene mit einer Lizenz aus Malta oder Curaçao gelten als äußerst seriös und empfehlenswert. Zudem ist ein gültiges SSL-Zertifikat wichtig, worauf man bei der Auswahl eines Wettanbieters achten sollte.

Aber auch sonst bieten Buchmacher ohne Lizenz ähnliche Features, die man bei den Anbietern mit deutscher Lizenz finden kann. Dazu zählen beispielsweise eine benutzerfreundliche Website, mobile Versionen für mehr Komfort, ein guter Kundensupport mit kompetenten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Selbstlimitierungsoptionen.

Features der Sportwetten ohne Lizenz

Buchhalter ohne eine deutsche Lizenz gibt es viele in der Onlinewelt, weswegen man auch viele unterschiedliche Angebote vorfinden kann. Trotzdem sind ein paar Features eigentlich immer vorhanden, vor allem, wenn es sich um einen seriösen Anbieter handelt. Wir werfen hier einen Blick auf diese.

Zunächst zu einem Punkt, den man aus der Glücksspielwelt eigentlich nicht mehr wegdenken kann – die Bonusangebote. Insbesondere der Willkommensbonus ist beliebt, weil man mit diesem Bonus neue Kunden anlocken möchte und er dementsprechend lukrativ ausfällt. 

Da es bei Sportwettenanbietern ohne Lizenz keine strengen Auflagen gibt, können die Gewinne viel höher ausfallen. Das liegt daran, dass viele Boni an die Höhe des Einsatzes gekoppelt sind. Hohe Einsätze werden also belohnt – und oft gibt es für regelmäßige Tipper wöchentliche Boni. Ohne Einsatzbeschränkungen zu spielen kann demzufolge durchaus lohnenswert sein.

Auch die beliebten Livewetten werden bei den meisten Buchhaltern ohne Lizenz angeboten. Das liegt daran, dass es viele Wettkunden bevorzugen, in Echtzeit auf das Spielgeschehen reagieren zu können und Wetten zu platzieren. Da die Buchmacher die Wetten ebenso live anpassen, erhöht dies zusätzlich den Nervenkitzel. Außerdem erspart man sich bei Livewetten lange Wartereien darauf, zu sehen, ob man richtig gelegen hat. Dies wissen viele Tipper zu schätzen, weswegen Livewetten auch so populär sind.

Bei Wettanbietern ohne deutsche Lizenz wird auch stets ein Kundendienst zur Verfügung stehen, an den man sich bei Problemen wenden kann. Wichtig ist hier vor allem, dass dieser prompt auf die Anliegen reagiert und auch wirklich behilflich sein kann. Das hängt jedoch stark vom jeweiligen Wettanbieter an.

Wie werden Sportwetten ohne Lizenz allgemein bewertet?


Grundsätzlich gibt es zwei Blickpunkte, wenn es um Casino ohne Lizenz geht. Die eine Seite befürwortet diese Anbieter, die andere Seite hat eine ablehnende Haltung gegenüber ihnen. Insgesamt werden sie jedoch positiv gesehen. Doch an dieser Stelle möchten wir diese zwei Ansichten genauer unter die Lupe nehmen.

Fangen wir mit der Kritik an. Vorab möchten wir anmerken, dass die Sprache hier von Wettanbietern mit nicht-deutscher Lizenz ist. Von jenen Anbietern, die überhaupt keine Lizenz vorweisen können, sollte man die Finger lassen. Hier kann man einfach nicht garantieren, dass man keinem Betrüger in die Falle tappt.

Bei Buchhaltern ohne Lizenz wird durchaus auf Spielerschutz gesetzt. So gelten auch hier strenge Auflagen, um Fairness zu garantieren. Außerdem gibt es Optionen zur Selbstsperrung für jene Tipper, die drohen, in eine Sucht abzurutschen. Trotzdem ist das nicht mit dem umfangreichen Schutz vergleichbar, den jene Anbieter mit deutscher Lizenz bieten können. Es wird oft kritisiert, dass hier einfach viel mehr getan werden muss.

ohne anmeldung

Auf der anderen Seite stehen jene Menschen, die vom Gegenteil überzeugt sind. Und zwar, dass Anbieter mit deutscher Lizenz viel zu streng sind, was am Ende einiges an Spielspaß und Wettfreude raubt. Die Freiheit, so viel setzen zu können wie man will und auch auf alle Optionen, die grundsätzlich zur Verfügung stehen könnten (Stichwort: Livewetten), wird hier vermisst.


Im Allgemeinen scheiden sich hier also die Geister. Jene Tipper, die leicht wettsüchtig werden, sollten aber ohnehin die Finger von Wetten lassen, unabhängig von der Lizenz. Insgesamt gibt es jedoch keine Sicherheitsbedenken bei Anbietern ohne Lizenz.

Welche Arten von Sportwetten ohne Lizenz gibt es?

Sportwetten bei Anbietern ohne Lizenz lassen sich auf unterschiedliche Arten platzieren. Auch hier gilt wieder, dass es vom jeweiligen Buchmacher abhängt, welche Wetten auf welche Art angeboten werden.

Ein Beispiel sind die unterschiedlichen Wetten. Meist haben die Tipper die Möglichkeit, auf Einzelwetten oder Kombiwetten ihr Geld zu setzen. Bei Kombiwetten werden mehrere Wetten miteinander kombiniert, was zwar das Risiko zu verlieren erhöht, aber natürlich auch die Wettquote schnell hochschnellen lässt. Auch Systemwetten werden oft angeboten, bei denen man eine Wette verlieren kann – sie sind ein wenig komplizierter konzipiert.

Die bereits erwähnten Livewetten sind ein weiteres Feature, das Wettbegeisterte konkret zu Anbietern ohne Lizenz lockt. Hier wird in Echtzeit während einer Veranstaltung bzw. eines Spiels eine Wette abgegeben. Deswegen werden sie auch als In-Play-Wetten bezeichnet.

Das Wetten ist übrigens auf unterschiedlichen Endgeräten möglich. Heutzutage ist es üblich, ganz komfortabel von unterwegs einen Blick auf die jeweiligen Quoten zu werfen und seine Wetten zu platzieren. Es wird meist ermöglicht, von Computern und Laptops auf die Websites der Anbieter zuzugreifen, aber auch von Tablets und Smartphones. Die Website ist eigentlich bei allen seriösen Anbietern auf die unterschiedlichen Endgeräte optimiert.

Interessant ist auch, dass einige Anbieter eine zusätzliche App für ihr Wettangebot zum Herunterladen anbieten. Das machen zwar nicht alle, aber es ist auch keine Seltenheit. Die Apps werden in der Regel sowohl für Handys mit dem Betriebssystem iOS sowie Android zur Verfügung gestellt. Die Kompatibilität ist natürlich wieder vom Anbieter abhängig. Ein Vorteil von Apps ist, dass das Wetterlebnis noch einmal verbessert werden kann.

Zahlungsmethoden für Sportwetten ohne Lizenz

In diesem Unterkapitel möchten wir uns im Detail mit den Zahlungsoptionen der Buchmacher ohne Lizenz befassen. Jeder Anbieter kann selbst entscheiden, welche Zahlungsmethoden er anbieten möchte. Aus diesem Grund gibt es hier natürlich auch große Unterschiede bei den verschiedenen Buchmachern. Ein paar Gemeinsamkeiten gibt es dennoch, weswegen wir hier einen Bick auf die gängigsten Optionen werfen.

Kreditkarten sind so etwas wie die Klassiker unter den Zahlungsmöglichkeiten, weswegen etwa Visa und MasterCard fast immer akzeptiert werden. Auch Prepaidoptionen sind nicht selten vorzufinden, vor allem PaysafeCard ist sehr beliebt. Diese Karten kann man im Vornhinein mit Guthaben aufladen und anschließend verwenden.

Die Buchmacher ohne Lizenz setzen aber auch auf moderne Optionen. Dazu zählen heutzutage sogar Kryptowährungen wie Bitcoin, Litecoin und co., die von immer mehr Onlineanbietern zur Verfügung gestellt werden. Die hier gebotene Anonymität wird von vielen Spielern sehr geschätzt.

Zugleich sind Zahlungsmittel wie E-Wallets inzwischen nicht nur populär, sondern auch weit verbreitet. Ein paar haben sich als besonders beliebt herauskristallisiert, vor allem Neteller und Skrill sind eigentlich immer vertreten, wenn diese elektronischen Brieftaschen angeboten werden. Die E-Wallets müssen auch zunächst aufgeladen werden, wobei dies auf unterschiedlichen Wegen geschehen kann.

Eine neue Methode für Zahlungen in Glücksspieleinrichtungen ist Trustly. Hier handelt es sich um ein Unternehmen, das eine „Pay N Play“-Option bietet. Dadurch wird ermöglicht, dass sogar der Registrierungsprozess übersprungen werden kann. Das liegt daran, dass Trustly eine Kooperation mit der entsprechenden Bank des Tippers eingegangen ist und so die Identität ohne weitere Prüfung bestätigt werden kann. Das spart natürlich Zeit und Mühen.

Kostenlose Wetten bei Sportwetten ohne Lizenz

Die unzähligen Buchmacher ohne Lizenz haben in der Onlinewelt ein vielfältiges Wettangebot für Wettfreunde aus der ganzen Welt zu bieten. Es gibt die unterschiedlichsten Wetten auf zahlreiche Sportarten, von Fanlieblingen wie Fußball bis hin zu neuen wie E-Sports gibt es einiges zur Auswahl. Trotzdem würden so manche Tipper gerne auch kostenlose Wetten erhalten, um das Wetten einfach mal auszuprobieren, ohne gleich das eigene Geld setzen zu müssen. 

Für so einen Fall gibt es tatsächlich sogenannte Gratiswetten, die auch Freebets genannt werden. Dazu muss man sagen, dass gratis Wettguthaben, das an keine Einzahlungen oder Bedingungen geknüpft ist, nur selten angeboten wird. Diese gibt es vor allem vor Großveranstaltungen wie der Fußball-WM.

Darüber hinaus gibt es auch Gratiswetten für Neukunden, die sehr beliebt sind und deswegen auch von den meisten Buchmachern angeboten werden. An diesen Neukundenbonus sind manchmal überhaupt keine Umsatzbedingungen gebunden (man erhält also einfach gratis Geld zum Tippen), während in anderen Situationen durchaus Bedingungen daran geknüpft sind. Man sollte sich die AGB des Angebots also auf alle Fälle zuvor in Ruhe durchlesen.

ohne oasis

Doch auch die kostenlosen Wetten, die an die Einzahlung geknüpft sind, sind ein attraktives Angebot. Zahlt man beispielsweise 10 € ein, erhält man noch zusätzlich 10 € an Freiwetten, mit denen man noch mehr Wetten platzieren kann, wenn man das möchte. Es sind aber auch viele Wettboni, vor allem für Neukunden, an das Wettergebnis gebunden. Wenn man beispielsweise die erste Wette verliert, kriegt man manchmal eine Freiwette geschenkt. Das ermöglicht es, zum Start hin gleich ein wenig Risiko einzugehen.

Was sind die Vorteile?

Der Hauptvorteil, den vor allem High Roller an den Buchmachern ohne Lizenz schätzen, sind die Wettlimits – beziehungsweise der Mangel an strengen Beschränkungen, weswegen man problemlos höhere Einsätze tätigen kann. Das ist vor allem im Zusammenhang mit Bonusangeboten praktisch, die nicht selten an die Höhe des Einsatzes gekoppelt sind.

Ein weiterer Vorteil ist, dass es kein OASIS-System gibt. Dieses wird bei Buchmachern mit (deutscher) Lizenz genutzt. Dabei handelt es sich um ein Spielersperrsystem, das übergreifend wirkt – das bedeutet, dass man bei allen Buchmachern mit deutscher Lizenz gesperrt wird, wenn man bei einem einzigen gesperrt wurde bzw. sich sperren ließ. Bei Buchmachern ohne Lizenz existiert dieses System nicht. Sollte es zu Problemen bei einem Wettanbieter kommen, kann man einfach zu einem anderen wechseln.

Außerdem steht bei Buchmachern ohne Lizenz das volle Wettprogramm zur Verfügung. Es werden auch alternative Angebote ermöglicht, zum Beispiel Livewetten. So kann man beispielsweise alle Arten von Wetten auf Livespiele abgeben, ohne groß eingeschränkt zu werden. Dazu zählen zum Beispiel Wetten auf gelbe Karten, also ob ein Fußballspieler in der restlichen Spielzeit eine erhalten wird.

Diese Buchmacher haben auch mehr Zahlungsoptionen, die sie anbieten können, beispielsweise Kryptowährungen wie Bitcoin. Die Lizenzierungen sind dennoch sicher und teilweise schon seit Jahrzehnten erprobt.

Was sind die Nachteile?

Der größte Nachteil bei den Buchmachern ohne Lizenz liegt in der Tatsache, dass es kein OASIS-System gibt. Das klingt jetzt zwar unsinnig, weil dies ja auch ein Vorteil ist, aber es gibt dafür natürlich einen Grund. Das OASIS-Sperrsystem wurde entwickelt, um Spielern mehr Sicherheit zu bieten. Im Fokus steht in erster Linie die Suchtprävention. Ob Selbstsperre oder Fremdsperre, suchtgefährdeten Spielern kann geholfen werden, wenn sie buchmacherübergreifend gesperrt werden.

Wenn dies nicht existiert, wie bei Buchmachern ohne Lizenz, dann kann ein wettsüchtiger Tipper einfach den Buchmacher wechseln und weiterhin Wetten platzieren. Das kann manchmal zu Problemen führen. Ein weiterer Kritikpunkt hängt ebenfalls mit den Beschränkungen zusammen – denn bei Buchmachern mit deutscher Lizenz kommen strengere Regelungen zum Einsatz. So gibt es auch recht strenge Einsatzlimits. Ohne diese hat man zwar mehr Freiheit, aber das steigert auch das Risiko, dass sich Tipper verschätzen und zu viel Geld setzen und verlieren, in manchen Fällen sogar Schulden auf sich nehmen. 

Da es sich bei Casino ohne oasis um Buchmacher aus der ganzen Welt handeln kann, werden oft auch keine deutschen AGB auf der Website gelistet. Ebenso wird der Kundendienst oft nur in einer Fremdsprache wie Englisch zur Verfügung gestellt. Das kann für manche Wettfreunde ein Problem darstellen.

Bonusangebote bei Sportwetten ohne Lizenz

Für die meisten Wettfreunde sind Bonusangebote ein relevanter Punkt, denn es gibt kaum jemanden, der sich nicht über mehr Gewinnchancen und Freiwetten freuen würde. Man achtet dabei oft vor allem auf die Bonusangebote für Neukunden, die besonders lukrativ ausfallen, um eben auch Tipper anlocken zu können. Wir nehmen hier die am häufigsten angebotenen Boni unter die Lupe.

Bei den Bonusangeboten stehen die erwähnten Neukundenboni an erster Stelle. Natürlich unterscheiden sich diese von Buchmacher zu Buchmacher, aber man kann von den Prämien auf jeden Fall profitieren. Manche Anbieter stellen Startguthaben ganz ohne Bedingungen zur Verfügung; dieses wird oft auch no-deposit-Bonus genannt. 

Die erhaltene Prämie ist meist an die Höhe der eigenen Einzahlung gekoppelt, wobei oft gewisse Umsatzbedingungen erfüllt werden müssen. Man erhält beispielsweise ein Startguthaben, muss dabei jedoch eine Mindestquote bei den Wetten beachten. Es gibt meistens auch eine zeitliche Begrenzung, innerhalb welcher der Bonus gesetzt werden muss.

Jenes Guthaben, das dem Tipper zur freien Verfügung steht, wird als „Freies Wettguthaben“ bezeichnet. Man kann also den Betrag sowie die Wette inklusive Wettquote frei wählen. Daneben gibt es das „Gebundene Wettguthaben“, bei dem Gratiswetten für ein bestimmtes Ereignis zur Verfügung gestellt werden, etwa die EM.

Für bestehende Wettkunden gibt es auch Einzahlungsboni. Je nach Einzahlung, die natürlich eine Maximalsumme umfasst, erhält man bei diesen Aktionen Wettguthaben geschenkt. Es stehen oft auch Cashbacks zur Verfügung. Bei diesen wird im Falle eines Verlustes ein Teil des verlorenen Geldes wieder zurückgezahlt.

Stammkunden dürfen sich darüber hinaus häufig über Loyalitätsprogramme mit Treupunkten freuen. Die Buchmacher ohne Lizenz bieten in diesem Fall Loyalitätspunkte bei abgegebenen Wetten an. Wenn man viele Punkte gesammelt hat, kann man diese in Bonusguthaben umtauschen. Somit kann man mit jeder abgegebenen Wette Guthaben für zukünftige Wetten sammeln, was natürlich auch für Wettfreunde von Vorteil ist. Buchmacher ohne Lizenz haben also so einiges zu bieten. 

Zukünftige Vorhersagen für Sportwetten ohne Lizenz

Die Buchmacher ohne deutsche Lizenz haben in der Regel ein breit aufgestelltes Angebot für Wettfreunde, um den Wettspaß auch in der Onlinewelt zu ermöglichen. Da die Tipper von diesem Angebot profitieren, erfreuen sich die Anbieter derzeit großer Beliebtheit. Die Frage ist, was die Zukunft für sie bereithält.

ohne oasis

Der neue deutsche Glücksspielvertrag hat die Szene natürlich so richtig neu aufgemischt. Viele Wettfreunde platzieren ihre Wetten deswegen inzwischen bei diesen Buchmachern mit deutscher Lizenz, die für Spielerschutz und Sicherheit stehen bzw. auch wirklich garantieren können.

Wer also lieber strenge Einschränkungen für den Selbstschutz bevorzugt, wird in Zukunft zu Anbietern mit deutscher Lizenz greifen. Wem diese egal sind oder wer sich mehr Freiheiten wünscht, wird aber trotzdem weiterhin zu casino ohne limit, die ja auch grundsätzlich sicher und empfehlenswert sind, sofern sie eine legitime und seriöse Lizenz vorweisen können.

Auf jeden Fall gibt es derzeit keinen Hinweis darauf, dass sich Wettfreunde von Buchhaltern ohne Lizenz abwenden werden. Im Gegenteil, diese Anbieter erhalten stetig einen weiter steigenden Zulauf. Das liegt sicherlich auch daran, dass sich die Technologie verbessert hat und man so einfach und schnell wie noch nie zuvor Wetten von unterwegs abgeben kann. Die Wettfreude wird demnach auch in Zukunft nicht abflauen.

Fazit: Sportwetten ohne Lizenz oder doch lieber Sportwetten mit deutscher Lizenz?

Die Buchhalter ohne Lizenz sind also durchaus auf dem Wettmarkt etabliert und bieten Wettfreunden auch ein tolles Angebot, was diese immer wieder zurückkehren lässt. Es gibt natürlich wie bei allen Sachen im Leben Vor- und Nachteile, wenn es darum geht, sich für einen Buchmacher zu entscheiden.

Grundsätzlich kann man sagen, dass jene Wettfreunde, die dazu tendieren, ein Suchtverhalten rund um Wetten zu entwickeln, lieber zu Buchmachern mit deutscher Lizenz greifen sollten. Die strengen Auflagen bieten genau solchen Tippern mehr Sicherheit und Unterstützung, um keiner Wettsucht zu verfallen.

Der Großteil der Tipper hat mit solchen Problemen jedoch nicht zu kämpfen, weswegen Buchmacher ohne Lizenz durchaus empfehlenswert sind. Besonders das große Angebot an unterschiedlichen Wetten sticht bei diesen Buchmachern positiv ins Auge. Ein breitgefächertes Angebot bietet natürlich auch mehr Abwechslung, während die hohen Einsatzlimits für den Nervenkitzel sorgen, den so viele Wettfreunde lieben.

Letztendlich liegt es am Wettkunden selbst, herauszufinden, welche Art von Buchmacher am besten zum eigenen Wettstil passt. Auch bei Buchmachern ohne Lizenz gibt es große Unterschiede, von den angebotenen Sportwetten über Bonusangebote bis hin zu den Zahlungsmöglichkeiten, die zur Verfügung stehen. Wichtig ist nur, dass der Spielspaß im Mittelpunkt steht und man mit den angebotenen Services zufrieden ist.

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Was sind Sportwetten ohne Lizenz?

Kurzum handelt es sich bei Sportwetten ohne Lizenz um Angebote von Buchmachern, die über keine deutsche Lizenz verfügen. Das bedeutet, dass es hier keine strengen Einschränkungen gibt, sowohl was Einsatz- und Wettlimits betrifft als auch beim Angebot. So bieten Buchmacher ohne Lizenz ein größeres Angebot, etwa durch umfangreiche Livewetten.


Gibt es einen Bonus bei Sportwetten ohne Lizenz?

Ja, Buchmacher ohne Lizenz bieten den Wettkunden eine Reihe unterschiedlicher Bonusangebote. Vor allem die Boni für Neukunden sind sehr beliebt, da den Wettfreunden oft Freiwetten bzw. Geld zum Tippen geschenkt wird. Doch auch wenn sie an Umsatzbedingungen geknüpft sind, gibt es oft lukrative Angebote, von Cashbacks bis hin zu Treueprogrammen.


Kann man mit dem Mobilgerät spielen?

Grundsätzlich bieten Buchmacher ohne Lizenz auch das Spielen über ein Smartphone an. Ein seriöser Anbieter setzt auf Optimierung für alle Endgeräte, von Computern, Laptops und Tablets hin zu Smartphones. Manche bieten zusätzlich auch eigene Apps an, die das Wetterlebnis noch einmal verbessern können – vor allem für jene Tipper, die gerne unterwegs wetten.

Ist es möglich kostenlose Wetten bei Sportwetten ohne Lizenz abzugeben?


Ja, Buchhalter ohne Lizenz bieten den Wettkunden in der Regel auch kostenlose Wetten an. Diese werden Freiwetten genannt. Dabei gibt es zwei Arten: Jene, bei denen wirklich völlig kostenlos Geld zum Wetten zur Verfügung gestellt wird, und diejenigen, bei denen es zwar gratis Geld gibt, dieses jedoch an bestimmte Bedingungen geknüpft ist.

Ist es sicher, Wetten bei Anbietern von Sportwetten ohne Lizenz abzugeben? 


Ja, Buchmacher ohne Lizenz sich grundsätzlich sicher und vertrauenswürdig. Es gibt hier jedoch ein großes aber: Es hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Wenn ein Buchmacher überhaupt keine Lizenz vorweist, sollte man lieber die Finger davon lassen. Wenn er jedoch eine Lizenz, beispielsweise aus Malta oder Curaçao, vorweist, ist er empfehlenswert.

Wie funktionieren Sportwetten ohne Lizenz?


Die Sportwetten ohne Lizenz funktionieren auf die gleiche Weise, wie es Wettfreunde bereits gewohnt sind. Man hat einfach mehr Optionen zur Verfügung als bei Buchhaltern mit deutscher Lizenz. So kann man selbst bestimmen, wie hoch die Wette ausfällt und auch, ob man auf unterschiedliche Livewetten sein Geld setzen möchte.

Sind Sportwetten ohne Lizenz in jedem Land verfügbar?


Nein, da jedes Land andere Regelungen rund um Sportwetten sowie im Speziellen Wetten bei Buchhaltern ohne Lizenz hat. Aus diesem Grund sollte man sich zuvor informieren, was die jeweiligen Regeln im eigenen Land sind. So gibt es für deutsche Buchmacher mit deutscher Lizenz beispielsweise keine Möglichkeit, Sportwetten ohne Einschränkungen anzubieten.